Österreichs Hauptstadt ist im Winter einfach bezaubernd. Dort gibt es nicht nur einige der besten Weihnachtsmärkte Europas, sondern es finden auch spezielle saisonale Konzerte und Veranstaltungen statt. Darüber hinaus haben die herrlichen Gebäude im Schnee einen ganz besonderen Zauber, falls Sie das Glück haben sollten, Wien ganz in Weiß zu erleben.

Hier sind unsere Top-Tipps für Wien im Winter:

Besuchen Sie die Weihnachtsmärkte

Die österreichische Hauptstadt hat einige der besten Weihnachtsmärkte Europas zu bieten. Tatsächlich ist das Stadtzentrum in der Weihnachtszeit mehr oder weniger ein einziger großer Markt. Der beliebteste von ihnen befindet sich direkt vor dem Rathaus und trägt den treffenden Namen „Weihnachtswelt“. Zu den Attraktionen dieses riesigen märchenhaften Wunderlands gehören Stände mit Kunsthandwerk und selbstgemachten Dekorationen, eine Weihnachts-Werkstatt für Kinder und ein Besuch beim Weihnachtsmann. Darüber hinaus gibt es jede Menge Glühwein, heiße Kastanien und typische Wiener Leckereien wie Sachertorte.

Rote Route, Haltestelle: Rathaus

Ein weiterer Weihnachtsmarkt befindet sich am Schloss Schönbrunn. Jedes Jahr wird in der Mitte ein riesiger Weihnachtsbaum aufgestellt und es gibt über 60 Aussteller. Während Sie an den Ständen stöbern, sorgen Bands und Musiker aus der Umgebung für Weihnachtsstimmung.

on

Blaue Route, Haltestelle: Schloss Schönbrunn

Genießen Sie Speisen zum Wohlfühlen

Wiens auserlesenste Spezialitäten sind wie für den Winter gemacht. Denken Sie an ausgebackenes Schnitzel, Apfelstrudel, Gulasch, Krapfen und Wiener Würstel. Sie finden diese berühmten Gerichte in den meisten Restaurants, Cafés und Märkten der Stadt. Im Figlmüller oder Grünspan gibt es klassisches Wiener Schnitzel im Angebot – Sie haben die Wahl zwischen Hähnchen-, Schweine- und Kalbfleisch. Oder besuchen Sie doch einmal das Café Mozart, um traditionellen Apfelstrudel mit Puderzucker zu kosten – genau die richtige Leckerei für die kalte Jahreszeit.

Fahren Sie mit dem Wiener Riesenrad

Der Wiener Wurstelprater ist ein Vergnügungspark voller Achterbahnen und traditioneller Fahrgeschäfte wie z. B. Geisterbahnen. Im Winter findet dort auch einer der besten Weihnachtsmärkte der Stadt statt. Der Markt ist von Mitte November bis zur ersten Januarwoche geöffnet. Hier gibt es nicht nur jede Menge Geschenke und Kunsthandwerk im Angebot, sondern auch Live-Musik zu Ihrer Unterhaltung. Singen oder rappen Sie zu Hip-Hop, Gospel, Soul und Pop, während Sie sich mit Souvenirs eindecken. Und vergessen Sie nicht, eine Fahrt mit dem 65 Meter hohen Wiener Riesenrad zu machen, um die fantastische Aussicht auf die Stadt zu genießen.

View this post on Instagram

A post shared by Wiener Riesenrad (@wienerriesenrad) on

Rote Route, Haltestelle: Prater
Wiener Riesenrad Giant Ferris Wheel Tickets

Erleben Sie die Wiener Musikszene

Als ehemalige Heimatstadt von Mozart und Beethoven ist Wien eines der beliebtesten Reiseziele für Liebhaber klassischer Musik. Lassen Sie sich bei Ihrem Aufenthalt in der „Stadt der Musik“ nicht die Gelegenheit entgehen, die Oper oder ein Konzert zu besuchen. Buchen Sie Tickets für eine Weihnachtsvorstellung in der Wiener Staatsoper oder eines der Adventkonzerte im wunderschönen Stephansdom, die an bestimmten Tagen im Dezember stattfinden.

classictic.com
Rote Route, Haltestelle: Stadtpark

Jedes Jahr findet zum Jahreswechsel im Wiener Musikverein ein spezielles Neujahrskonzert statt. Dies ist eine der größten klassischen Musikveranstaltungen Wiens. Die Wiener Philharmoniker spielen unter der Leitung eines berühmten Dirigenten eine Mischung aus modernen und traditionellen klassischen Stücken. Das Konzert wird in über 90 Länder übertragen und von rund 50 Millionen Fernsehzuschauern verfolgt – ein Ereignis, das man sich nicht entgehen lassen sollte!

Wärmen Sie sich in den Museen auf

Kulturhungrige sind im Wiener MuseumsQuartier genau an der richtigen Adresse. Dies ist einer der größten Kunstbezirke der Welt, in dem zahlreiche historische und zeitgenössische Werke von weltbekannten Künstlern wie Picasso und Andy Warhol ausgestellt sind. Das ganze Jahr über gibt es hier mehrere Pop-up-Veranstaltungen, Konzerte und interaktive Kunstinstallationen zur Unterhaltung der Besucher. Darüber hinaus finden im Rahmen des jährlichen „Winter Im MQ“ im Freien kostenfreie Konzerte und avantgardistische Ausstellungen statt.

on

Rote Route, Haltestelle: MuseumsQuartier/Mariahilfer Straße

Statten Sie dieser zauberhaften europäischen Stadt in der Weihnachtszeit einen Besuch ab. Dort haben Sie die Gelegenheit, einige der besten Weihnachtsmärkte der Welt zu besuchen, sich durch Wiener busssstrecke Leckereien zu schlemmen und in die klassische Musikszene der Stadt einzutauchen.