Hochzeitstortenarchitektur, wo immer Sie auch hinsehen, große Beete mit blühenden roten Rosen in jedem Park und der Klang der Geige an jeder Ecke – es überrascht nicht, dass Wien als eine der romantischen Städte unseres Planeten bekannt ist. Für den Fall, dass Sie mit einer ganz besonderen Person eine tolle Zeit verbringen möchten, haben wir eine Liste mit Unternehmungen in Wien für eingefleischte Romantiker zusammengestellt.

1) Es begann mit einem Kuss

Gustav Klimts Gemälde "Der Kuss" ist eine weltberühmte Darstellung hingebungsvoller Liebe. Kommen Sie und sehen Sie sich diese Leidenschaft selbst an! Schon allein die Kulisse ist romantisch mit der ganzen Pracht des Oberen Belvedere im Sommerpalast von Prinz Eugen von Savoyen. Das Gemälde selbst trägt zur Stimmung bei, mit seiner sinnlichen Explosion der Farben vor einem schimmernden Hintergrund aus Blattgold.

2) Trinken Sie im Esterházykeller auf die Liebe

Machen Sie mit Ihrem oder Ihrer Liebsten eine Reise in die Vergangenheit und besuchen Sie eine Weinstube aus dem 17. Jahrhundert tief unten im Palais Esterházy. Überqueren Sie das Kopfsteinpflaster des Innenhofs und nehmen Sie in einem der Séparées aus Holz Platz, um in trauter Zweisamkeit ein Getränk zu genießen. Wählen Sie einen frischen trockenen Weißwein – aus Wien natürlich. Grüner Veltliner ist wahrscheinlich die beliebteste Sorte in der Stadt.

3) Machen Sie eine Kutschfahrt unter den Sternen

Wien ist dank seiner Spanischen Hofreitschule berühmt für seine Pferde. Doch Sie müssen nicht dorthin gehen, um welche zu sehen. Gehen Sie einfach zum Stephansplatz oder Albertinaplatz. Von dort aus können Sie mit der Pferdekutsche durch die Stadt fahren. Wir empfehlen Ihnen, nach Einbruch der Dunkelheit loszufahren. Alle Wahrzeichen der Stadt werden bei Nacht mit Scheinwerfern beleuchtet, was die Atmosphäre noch romantischer macht. Die Einheimischen nennen diese Kutschen "Fiaker".

4) Entführen Sie Ihre(n) Liebste(n) in die Welt der Musik

Wien ist die Heimat der klassischen Musik und wenn Musik die Nahrung der Liebe ist, dann sind Sie hier gerade richtig. Folgen Sie den Spuren der großen Komponisten. Bei der Touristeninformation können Sie eine Karte mit einer vorgeschlagenen Route abholen. Tanzen Sie im Stadtpark einen Walzer. Oder wie wäre es mit einem Abend in der Oper – für ein ultimatives romantisches Erlebnis? Was wohl gespielt wird ... Der Liebestrank oder Figaros Hochzeit?

5) Verlieben Sie sich kopfüber

Das Riesenrad dreht sich schon seit 1897 gemächlich im Wiener Himmel. Dies ist eine wunderbare Möglichkeit für Pärchen, abzuheben und sich nur aufeinander zu konzentrieren oder eine der besten Aussichten auf die Dächer Wiens zu genießen. Kaufen Sie unten Zuckerwatte oder kandierte Äpfel und erobern Sie mit dieser romantischen Jahrmarktattraktion das Herz Ihrer Begleitung im Sturm.

6) Machen Sie eine romantische Bootsfahrt

Auf der Donau gibt es zahlreiche Bootsfahrten und Touren, bei denen Sie die Schönheit Wiens langsam an sich vorbeiziehen lassen können. Doch wie wäre es mit einer etwas intimeren Bootsfahrt? Fahren Sie einfach zur Donauinsel und mieten Sie dort zusammen ein Tretboot.

7) Sagen Sie es mit Rosen

Der Volksgarten ist der perfekte Ort für etwas "Zeit nur für uns". Er befindet sich direkt neben der Hofburg und ist daher ideal gelegen, wenn Sie nach einem anstrengenden Sightseeing-Morgen Ihre Beine ausruhen möchten. Und während Sie hier sind, können Sie auch gleich noch den makellosen Rosengarten besichtigen. In diesem blütengefüllten Park sehen Sie möglicherweise auch, wie eine Braut und ein Bräutigam mit den Rosen im Hintergrund ihre Hochzeitsfotos machen lassen.

8) Speisen Sie bei Kerzenlicht

Wie wäre es mit ein paar Süßigkeiten für Ihre(n) Süße(n)? Wien versteht es, alle zu bezaubern, die gerne die süßeren Dinge des Lebens genießen. Während Sie hier sind, sollten Sie sich daher ein traditionelles Gericht schmecken lassen und dabei nicht auf den Nachtisch verzichten. Zu den Wiener Klassikern zählen die Sachertorte, ein Kuchen mit zwei Schichten aus Schokolade und Aprikosenmarmelade, Apfelstrudel und Kaiserschmarrn, der aus zerrissenen Palatschinken und Marmelade zubereitet wird.

9) Begeben Sie sich auf eine Freudsche Reise

Sigmund Freud entwickelte seine Theorie über das Unbewusste während seiner Zeit in Wien und seine Kritiker sagen, dass seine Denkweise etwas zu einseitig war. Wenn es Ihnen aufgrund Ihrer Verliebtheit auch nicht anders geht, folgen Sie doch einfach den Spuren dieses bedeutenden Mannes. Er ging regelmäßig ins Café Central, um dort eine Tasse Kaffee zu trinken, und dieses romantische Kaffeehaus hat sich seitdem nicht viel verändert. Wie wäre es mit ein wenig hausgemachtem Gebäck, vielleicht mit zwei Gabeln?