Eine Reise nach Paris wäre ohne eine kleine Shoppingtour nur halb so schön. In dieser Stadt warten elegante Boutiquen, Vintage-Läden, Designer-Marken und natürlich einige der besten Lebensmittelmärkte der Welt auf Sie. Zugegeben: Vielleicht fällt die Shoppingtour doch etwas größer aus.

Wir haben die schönsten Shopping-Locations für Sie zusammengestellt. Nun fehlt nur noch das nötige Kleingeld.

Shoppen von Designermarken in Paris

Einige Distrikte in Paris sind für Designer-Divas einfach ein Muss. Dazu gehört insbesondere das „Goldene Dreieck“. Beginnen Sie mit der Avenue des Champs-Elysées, die berühmte Prachtstraße, die man auf keinen Fall verpassen sollte, wenn man zum ersten Mal in der Stadt ist. Hier befinden sich einige der bekanntesten internationalen Marken wie Cartier, Hugo Boss und Dior. Außerdem werden Sie hier auch zahlreiche High-Street-Geschäfte, Restaurants, Theater, Hotels und mehr entdecken. Nächster Halt: Avenue Montaigne. Die Straße ist gesäumt von Haute-Couture-Labels wie Jimmy Choo, Chanel und Louis Vuitton. Die letzte Station des Dreiecks ist die Avenue George V. Shoppen Sie sich Ihren Weg durch weitere Modehäuser und vergessen Sie unterwegs nicht, am wunderschönen Four Seasons Hotel halt zu machen.

View this post on Instagram

A post shared by Fjolla Oo (@feniksvjollc) on

Für das Goldene Dreieck:
Klassische Route – Rot, Haltestelle: Grand Palais

Vintage-Shopping in Paris

Wenn Sie auf der Suche nach einzigartigen Teilen sind, wird Paris Sie nicht enttäuschen. Die Vintage-Shopping-Szene floriert. Man muss nur wissen, wo die Schätze zu finden sind. Vermeiden Sie die touristischen Flohmärkte. Shoppen Sie lieber an Orten, an denen sich die Einheimischen aufhalten und sahnen Sie zahlreiche Schnäppchen ab – sogar kiloweise! Fangen Sie bei Violette Sauvage an, einem wahren Vintage-Himmel, der sich an Flohmärkten von Brooklyn und der Londoner Portobello Road orientiert. Das Geschäft bietet eine riesige Auswahl und hat Pop-up-Fashion-Events in petto, auf denen über 400 Verkäufer vertreten sind. Und da Sie es hier direkt mit den Labels zu tun haben, können Sie auch gerne mal Ihr Verhandlungsgeschick testen. Schlendern Sie dann hinüber zu Le Coffre, wo alle Artikel zwischen 2 und 10 € kosten. Eigentümerin und Stylistin Jacky wählt jedes Teil höchstpersönlich aus und sorgt für eine sorgfältig kuratierte Kollektion. Zu guter Letzt wartet das Thanx God I’m a VIP auf Sie, wo Sie Herren- und Damenbekleidung in sämtlichen Preissegmenten finden. Dazu gibt es etwas Musik auf die Ohren: Ein DJ spielt im Hintergrund und trägt mit vollem Einsatz zur aufregenden Atomsphäre bei.

View this post on Instagram

A post shared by Violette Sauvage (@violettesauvage) on

Für Violette Sauvage:
Montmartre – Blau, Haltestelle: Gare du Nord

Shopping für Foodies in Paris

Wer auf der Suche nach kulinarischen Erlebnissen ist, sollte unbedingt etwas Zeit für einen Spaziergang über die Lebensmittelmärkte von Paris einplanen. Kulinarischer Genuss wird in Paris großgeschrieben und ist ein wichtiger Teil der Kultur dieser Stadt, den es sich zu entdecken lohnt. Wer dazu eine Kostprobe der Geschichte möchte, sollte den berühmten Marché des Enfants Rouges nicht verpassen. Er existiert bereits seit 1628. Hier gibt es Erzeugnisse wie Fleisch, Fisch, Milch und Blumen sowie verschiedene Optionen für ein köstliches Mittagessen. Eine fröhlich-geschäftige Marktatmosphäre erleben Sie auf dem Marché d’Aligre. Die frischen Erzeugnisse und kulturell diversen Angebote machen diesen Markt so besonders. Französische Spezialitäten wie Charcuterie und Käse finden Sie auf dem Marché Mouffetard. Er befindet sich im historischen Latin Quartier und ist der perfekte Ort, um sich nach einem Vormittag voller Sightseeing ein gutes Mittagessen schmecken zu lassen.

View this post on Instagram

A post shared by Alix (@alixguiza) on

Wenn Sie auf der Suche nach einem umfassenden Shopping-Erlebnis sind, sollten Sie den Kaufhäusern von Paris unbedingt einen Besuch abstatten. Ob Designermarken oder High-Street-Mode, Luxus-Teile oder günstige Ware: Hier finden Sie etwas für jeden Geschmack und Geldbeutel. Da wären zum Beispiel Le Bon Marché, Printemps und BHV MARAIS, um nur einige zu nennen. Und wenn Sie bis zum Umfallen geshoppt haben, können Sie es sich bei einer unserer Big Bus Touren durch diese herrliche Stadt gut gehen lassen. Wir fahren an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen vorbei, sodass Sie garantiert nichts verpassen.