Die Stadt der Sünde wird im Sommer ganz schön heiß, wobei die Temperaturen regelmäßig die 40-Grad-Marke erreichen (sie liegt schließlich in der Wüste). Wenn Sie die Hitze nicht gut ertragen können, wählen Sie die Wintermonate für Ihre Reise zu den hellen Lichtern von Las Vegas. Tauschen Sie Bikinis und Poolpartys gegen riesige Buffets und glitzernde Shows.

Hier erfahren Sie alles Wichtige über eine Winterreise nach Vegas...

Eine Show ansehen

Las Vegas ist bekannt für seine spektakulären Shows und Residenzen berühmter Künstler. Deshalb sollten Sie eine Live-Performance auf keinen Fall verpassen. Die berühmten Cirque de Soleil-Shows der Stadt laufen das ganze Jahr über und vereinen Musik, Tanz, Akrobatik und Illusion zu einer Performance, die ihresgleichen sucht. Es stehen verschiedene Shows zur Wahl, darunter „O“ mit Tauchern und Schwimmern, in der sich alles um das nasse Element dreht und der Klassiker „Mystere“, der Komödie und Akrobatik vereint.

In der Vorweihnachtszeit gibt es festliche Shows wie Der Nussknacker und Weihnachtslieder vom Las Vegas Philharmonic Orchestra. Sie können zudem berühmte Künstler wie Celine Dion oder Mariah Carey sehen, die zweifellos auch einige festliche Lieder anstimmen werden.

View this post on Instagram

A post shared by Darz (@d.arz) on

Für ‚O’ –
Tagestour – Rote Route, Haltestelle: Caesars Palace

Für Mystere –
Tagestour – Rote Route, Haltestelle: Treasure Island

Entdecken Sie eine Winterlandschaft

Jedes Jahr verwandelt das Hotel Bellagio seinen Wintergarten und seinen botanischen Garten in eine eindrucksvolle Themenschau mit farbenfrohen Blumen und Pflanzen. Gärtner und Designer arbeiten daran, ein einzigartiges Display zu schaffen, das Frühling, Sommer und Winter mit zahlreichen saisonalen Pflanzen und Blumen darstellt. Die Ausstellung im Winter ist in der Regel ein Winterwunderland, das aus Tausenden von Lichtern, Dekorationen und einem riesigen Weihnachtsbaum besteht. In den vergangenen Jahren gab es sogar eine riesige Schneekugel, durch die die Gäste laufen und dabei Live-Musik hören konnten.

Nachdem Sie das botanische Winterwunderland erkundet haben, können Sie im Freien eine saisonale Aufführung am Bellagio Fountain genießen. In der Vorweihnachtszeit gibt es dort spezielle festliche Fontänenshows mit Lichtern, Tanz und Effekten zu Liedern wie White Christmas und Santa Baby.

Tagestour – Rote Route, Haltestelle: Caesars Palace

Skifahren gehen

Wenn Sie das kühlere Wetter wirklich genießen wollen, sollten Sie die hellen Lichter der Stadt gegen einen Ausflug in die Berge tauschen. Vegas ist aufgrund seiner budgetfreundlichen Resorts und Pisten ein unerwartetes Top-Skigebiet. Die nächste Skipiste ist Lee Canyon, die nur 45 Minuten vom Stadtzentrum entfernt liegt und sich für Anfänger und Experten gleichermaßen eignet. Es gibt auch das Las Vegas Ski & Snowboard Resort, das eine Stunde vom Stadtzentrum Las Vegas entfernt ist. Das Resort verfügt über 30 Strecken für Anfänger und Fortgeschrittene, um für alle Besucher etwas zu bieten.

A post shared by CJ Hoogland (@myarchitectlife) on

Essen Sie sich durch die Stadt

Während sich im Sommer in Las Vegas alles um die Poolpartys dreht, geht es im Winter mehr um die Indoor-Attraktionen und Buffets. Das spektakuläre Essen und die ellenlangen Buffets von Vegas sind das ganze Jahr über in großer Auswahl verfügbar. Im Hotel Wynn gibt es eine Gourmetküche mit Meeresfrüchten, im Hotel Paris ein französisches Spektakel und beim Rampart Buffet Themenabende. Wenn Sie zu einem der Feiertage – Thanksgiving oder Weihnachten – dorthin gehen, erwarten Sie auch jahreszeitliche Spezialitäten und Sonderaktionen an den Buffets.

Für Paris Las Vegas –
Tagestour – Rote Route, Haltestelle: Caesars Palace

Für Wynn Las Vegas –
Tagestour – Rote Route, Haltestelle: Treasure Island

In die Läden gehen

Las Vegas ist ein Einkaufsparadies. Die Stadt bietet unabhängige Geschäfte, High-End-Designer-Boutiquen, interessante Souvenirläden und riesige Einkaufszentren. Besuchen Sie die Las Vegas North Premium Outlets und stöbern Sie in über 175 erstklassigen Outlet-Stores darunter Disney, Coach, D&G und Burberry. Oder besuchen Sie die hell erleuchteten Geschäfte auf der Fremont Street für Geschenke und Souvenirs. Wenn Sie Ende November in Las Vegas sind, können Sie am Tag nach Thanksgiving ein paar tolle Schnäppchen während des Black Friday-Verkaufs ergattern. Oder profitieren Sie von den Sonderangeboten im Januar und decken Sie sich mit Designerartikeln ein, wenn Sie kurz nach Weihnachten zu Besuch sind.

A post shared by @daysofsophie on

Tagestour – Rote Route, Haltestelle: Las Vegas Premium Outlets

Für Fremont Street –
Tagestour – Rote Route, Haltestelle: El Cortez Hotel

Sie möchten sehen, was Las Vegas im Winter zu bieten hat? Genau wie New York schläft diese Stadt nie, also gibt es auch nie eine schlechte Reisezeit. Stöbern Sie durch unsere Bustouren und die Sehenswürdigkeiten nach weiteren Ideen, was Sie in Las Vegas im Winter unternehmen können.