Sie möchten den Sommer in dieser nahöstlichen Metropole verbringen? Der Sommer in Dubai mag schwül sein, aber es gibt viele kühle und coole Orte zum Verweilen (versprochen). Außerdem werden Sie feststellen, dass die besten Restaurants und Attraktionen Dubais im Sommer viel ruhiger sind, so dass Sie die Stadt praktisch uneingeschränkt genießen können. Prima.

Hier sind unsere Top-Tipps für Aktivitäten in Dubai im Sommer...

TAGELANG IN DER MALL

Dubai ist eine Stadt mit rekordverdächtigen Wolkenkratzern und Sehenswürdigkeiten. Daher verwundert es nicht, dass das Haupteinkaufszentrum, die Dubai Mall, das größte der Welt ist. Es gibt nicht nur Hunderte von Geschäften, Restaurants und Cafés, sondern auch 22 Kinosäle, ein riesiges Aquarium und einen Themenpark mit 15 Fahrgeschäften und Attraktionen – Puh! Wenn Sie der Hitze im Sommer entfliehen wollen, finden Sie hier auch kostenlose Festivals, Veranstaltungen und Unterhaltung, sowie Kinderclubs für die Kleinen. Es ist das einzige Einkaufszentrum, in dem man buchstäblich Tage verbringen kann. Und wenn Sie mit dem Einkaufen noch nicht ganz fertig sind, können Sie die Mall of the Emirates, die Dubai Marina Mall und die WAFI Mall besuchen.

Stadtführung - Rot, Haltestelle: The Dubai Mall

ACHTERBAHN DRINNEN FAHREN

Die Themenparks in Dubai befinden sich in riesigen, klimatisierten Innenräumen, so dass Sie nicht schwitzen müssen, während Sie auf den Fahrgeschäften Ihren Spaß haben. Sie können zwischen verschiedenen Vergnügungsparks wählen, denn es gibt sowohl solche mit Attraktionen für Familien aber auch für alle, die den Nervenkitzel brauchen. IMG Worlds of Adventure ist offiziell der größte Indoor-Freizeitpark der Welt. Er ist vollgepackt mit Achterbahnen, Thrill-Rides und Attraktionen, wobei Cartoon Network und Marvel zwei der wichtigsten Themenbereiche sind. Außerdem gibt es das Motiongate Dubai, einen Vergnügungspark mit Hollywood-Themen, der auf beliebten Filmen wie The Hunger Games, Ghostbusters und Madagascar basiert. Schauen Sie sich hier die beliebtesten Sehenswürdigkeiten Dubais an.

AUFTANKEN BEIM BRUNCH

Am Freitag beginnt das Wochenende in Dubai und es ist Tradition, sich zu einem Brunch zu treffen. Allerdings nicht irgendein Brunch – es handelt sich um eine große Veranstaltung und es geht um möglichst viel Extravaganz. Ellenlange Theken mit Sushi und endlose Schokoladenbrunnen sind hier gang und gäbe. All-you-can-eat-Buffets und All-You-Can-Drink-Getränkestationen machen es zu einem ganztägigen Erlebnis. Jeder Brunch hat eine eigene Atmosphäre, egal ob es um gutes Essen, Familienspaß oder eine große Party geht. Die beliebtesten Orte sind Bubbalicious, wo Sie neben einem asiatischen Fusion-Gericht auch akrobatische Vorstellungen bekommen, Double Decker, wo Sie das Beste der britischen Küche genießen können, und Safran, das erstaunliche Desserts mit pulsierenden DJ-Auftritten kombiniert.

Für Bubbalicious:
Marina-Tour – Blau, Haltestelle: Media City

Für Saffron:
Marina-Tour – Blau, Haltestelle: Atlantis, The Palm

MIT STIL AUF DIE PISTE

Ja, Sie können Skifahren gehen, wenn die Außentemperatur 40 Grad beträgt. Dubai Ski ist eine der größten Indoor-Skipisten der Welt und befindet sich in der Mall of the Emirates. Die riesige 22.500 Quadratmeter große Fläche umfasst einen Indoor-Berg, fünf Pisten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade und den ersten Indoor-Black-Diamond-Lauf. Es gibt sogar Chalets im österreichischen Stil und immergrüne Bäume, die das Gefühl vermitteln, mitten in den Alpen und nicht in der Wüste zu sein.

Zusammen mit Ihrem Ticket erhalten Sie Skiausrüstung und Jacken, so dass Sie keine Skis nach Dubai schleppen müssen. Für die Kleinen gibt es einen Snowpark mit Rodelbahnen, Eishöhlen, Klettertürmen und einer Rutsche. Holen Sie sich jetzt Ihre Tickets.

A post shared by Noko (@nokoeve) on

Stadtführung - Rot, Haltestelle: The Dubai Mall

GESCHICHTSSTUNDE IM MUSEUM

Entgegen der landläufigen Meinung hat Dubai durchaus historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten zu bieten. Besuchen Sie das Dubai Museum im ältesten Gebäude der Stadt, dem Al Fahidi Fort. Dort sehen Sie archäologische Funde, die bis auf das Jahr 1000 vor Christus zurückgehen. Das Museum erzählt die gesamte Geschichte der Emirate von der Gründung bis heute, und Sie werden eine Seite von Dubai entdecken, in der es nicht um Wolkenkratzer und Einkaufen geht.

Und das ist noch nicht alles. Zu Dubais weiteren Museumsangeboten gehören das Coffee Museum, wo Sie regionalen arabischen Kaffee probieren können, und das Emirates National Auto Museum, wo Sie die persönliche Autosammlung des Scheichs besichtigen können.

Dubai mag in den Sommermonaten in der Sonne und der Hitze brüten, dennoch ist es eine lohnenswerte Reisezeit. Denn weil es Nebensaison ist, finden Sie tolle Angebote für Hotels und Flüge, müssen aber gleichzeitig weniger Warteschlangen und Gedränge bei den Top-Events und Attraktionen in Kauf nehmen. Also, worauf warten Sie noch? Beginnen Sie noch heute mit der Planung Ihrer Reise.