Abu Dhabi ist mit seinen Designer-Einkaufszentren, Golfplätzen am Arabischen Golf und den Formel-1-Rennstrecken ein Paradies für Erwachsene. Doch es gibt auch für die jüngeren Familienmitglieder hier jede Menge zu entdecken und zu bestaunen. Zoos, Themenparks und eine traumhafte Achterbahnfahrt warten dort auf sie.

1) Ferrari World

In der Ferrari World gibt es die oben erwähnte Achterbahn. Diese Themenpark ist einzigartig, bei allem geht es um den genialen Ferrari. Es gibt eine große Auswahl an Fahrten, die das Adrenalin in die Höhe treiben. Wenn Ihre Kinder behaupten, sie kennen das alles schon, dann besuchen Sie mit ihnen die Formula Rossa. Diese Achterbahn bringt es auf 250 km/h in nur 4,9 Sekunden. Das ist schneller als jede andere Achterbahn der Welt.

2) Al Ain Zoo

Fütterungshäuser aus Beton und Gehege aus Stein sucht man hier vergebens. Im Al Ain Zoo sehen Sie wilde Tiere in einer Umgebung, die mehr oder weniger genauso aussieht, wie die natürliche Lebenswelt der Tiere. Mehr als 40 000 Tiere leben dort, etwa ein Drittel von ihnen gelten als vom Aussterben bedroht. Der Zoo leistet seinen Beitrag zur Erhaltung der Arten. Es gibt einen Streichelzoo und einen Kinderspielplatz für die ganz Kleinen auf dem Gelände.

3) Wadi Adventure

Wer mit abenteuerlustigen Teenagern unterwegs ist, hat hier Gelegenheit, sie auf Trab zu halten. Wadi Adventure ist ein künstliches Wildwasser-Rafting-Zentrum mit der Möglichkeit, einen 1,7 Kilometer langen Kanal mit dem Kajak zu durchqueren, oder sogar auf einer Welle zu surfen. Vielleicht wirkt das Ganze am Fuße des Berges Jebel Hafeet etwas skurril, doch Ihre Kids sind beschäftigt und haben Spaß. Sie können dort sogar Surfstunden nehmen.

4) 300 Observation Deck

Dieses Touristenziel in Abu Dhabi wird nicht nur den Kindern, sondern auch den Erwachsenen gefallen. Die 74. Etage von Turm 2 der Ethiad Towers befindet sich in einer Höhe von 300 m. Während die Kinder von der Aussichtsplattform aus die Stadt um die Inseln bestaunen, können Sie einen kleinen Snack oder (wortwörtlich) einen High Tea genießen. Für Kinder unter vier Jahren ist der Eintritt frei.

5) Yas Waterworld

Fangen wir einmal mit den Zahlen an: 43 Attraktionen, 15 Fußballfelder und eine 235 m lange Wasserrutsche. Beim Bodyboard oder bei dem Versuch, mit Wasserstrahlen Ziele zu treffen, werden Ihre Kinder garantiert nass. Unter den vielen Wildwasserstrecken und Rutschen gibt es auch viele mit Special Effects und Lasern. In der Zukunft werden alle Wasserparks einmal so aussehen.

6) Hili Fun City

Hili Fun City war der erste Themenpark am Golf. Erst vor kurzem wurde er aktualisiert und renoviert. Sie zahlen einmal am Eintritt und können dann alle 25 Attraktionen nutzen. Es geht hier etwas ruhiger zu als in der rasend schnellen, Adrenalinschübe auslösenden Ferrari World. Für die Kleinsten ist der Eintritt frei.

7) Marina Eye

Sie brauchen nicht lange zu suchen, um die Marina Eye zu entdecken. Dieser nicht weit von der Marina Mall entfernte Riesenradturm überragt die Corniche. Entspannt und gemütlich geht es nach oben, in 42 Standardkabinen, einige davon sind mit Plüsch ausgestattet, falls Ihre Kids sich gerne als VIP behandelt fühlen.

8) Arabian Wildlife Park

Besuchen Sie eine Insel, auf der die Tiere frei herumlaufen. Dank einer besonderen Aussichtsplattform können Sie dort Giraffen auf Augenhöhe begegnen. Mehr als 10.000 Tiere, von Gazellen bis Hyänen, leben auf Sir Bani Yas Island. Sie können eine Tour buchen, wenn Sie sich einmal direkt unter ihnen aufhalten möchten.

9) Mushrif Central Park

Dieser Park ist auch als „Mother of the Nation Park“ bekannt. Hier lässt es sich nach all den aufregenden Aktivitäten für die Kleinen ein wenig entspannen. Der Park befindet sich mitten in der Stadt, in der Nähe der Karamah Street. Für Kinder gibt es hier viel zu entdecken, während Sie sich im Schatten der Palmen ausruhen, zum Beispiel einen Streichelzoo und einen Kinderspielplatz.

10) Abu Dhabi Equestrian Club

Für Kinder, die während des Aufenthalts in Abu Dhabi gerne reiten möchten, bietet der Equestrian Club morgens von Samstag bis Donnerstag private Reitstunden, abends gibt es Gruppenstunden. Es ist auch ein Ort, um die Schönheit von Araberpferden zu bewundern.